Modul 7 & 8 & 9

M7: Recherchieren für RomanautorInnen

Egal, ob Liebesgeschichte, Krimi oder Historienroman – als Autor bin ich Schöpfer einer fiktiven Welt. Doch die Fakten müssen stimmen, sonst knirscht es gewaltig im Gebälk des Romanbaus. Mögen Google und Wikipedia die ersten Treppenstufen zum Einstieg bieten, ist es jederzeit lohnend, noch verlässlichere Werkzeuge zum Zimmern eines solides Grundgerüsts für die Geschichte aufzuspüren. Erst mit der Auswahl der richtigen Details wird allerdings aus dem Rohbau eine attraktive Villa, in der sich der Leser rundum zuhause fühlt und gerne verweilt. Wie das gelingt, erarbeiten wir uns mit vielen Beispielen und anhand praktischer Übungen. Ebenso lernen wir, rechtzeitig die Bremse zu ziehen, bevor das Ganze hoffnungslos mit zu viel Fassadenschmuck überfrachtet wird. Dozentin: Heidi Rehn

Termin: Sa., 12.03., 10.00 bis 13.oo Uhr, Dozentin: Heidi Rehn
Kosten: 65 Euro (inkl. MWST, Getränke, Handout per Mail), Anmeldung bis zum 25.02.2016. Hier geht’s zur Anmeldung.

M8: Lesungs-Training für AutorInnen

Wie Sie mit tragender und modulationsfähiger Stimme verständlich sprechen und im Wechsel von Vorlesen ausgesuchter Textstellen und freiem Erzählen eine kurzweilige Lesung ohne Frosch im Hals gestalten, können Sie unter Juliane Breinls Anleitung erlernen. Da das wichtigste Instrument für das Erreichen einer guten Stimm – und Sprechfunktion die Wahrnehmung ist, werden in einem Theorieteil das komplexe Zusammenspiel von Körperhaltung, Atmung, innerer Haltung, Artikulation und Stimmgebung erklärt, bevor viele praktische Atem-, Stimm – und Sprechübungen folgen und am Vortrag eines Textes gearbeitet wird. Dozentin: Juliane Breinl

Termin: Sa., 12.03., 14.00 bis 17.oo Uhr, Dozentin: Juliane Breinl
Kosten: 65 Euro (inkl. MWST, Getränke, Handout per Mail), Anmeldung bis zum 25.02.2016. Hier geht’s zur Anmeldung.

 

M9: Arbeiten mit Papyrus-Autor (geplant)

Wer große, komplexe Textmengen zu bearbeiten hat, ist für jede Hilfe zur Strukturierung und Überschaubarkeit dankbar. Mit der Autoren-Software Papyrus Autor fällt es viel leichter, einen Text – Roman, Sachbuch, Studienarbeit, Zeitungsartikel – zu planen, zu schreiben und zu überarbeiten. Ob Personendatenbank, Plot-Werkzeug, Zeitstrahl, Kapitelbaum, Recherchetools, Duden-Korrektor für Rechtschreibung und Stil, Self Publishing – all das und noch viel mehr bietet Papyrus auf sehr erprobte Weise. In einem Tagesseminar wird in die Benutzung dieser vielfältigen und für viele Autoren mittlerweile unverzichtbaren Software mit vielen praktischen Übungen eingeführt.

Termin: ab Sommer, wird noch bekannt gegeben.