Unsere Gast-DozentInnen

Juliane BreinlJuliane Breinl

… macht AutorInnen bei der Münchner Schreibakademie fit für die Lesung.

Juliane Breinl ist freie Autorin, Journalistin und Sprechtrainerin, hat zwei Kinder und lebt in München. Durch ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich der ambulanten Stimm -, Sprech – und Sprachtherapie als Klinische Linguistin M.A., eine klassische Gesangsausbildung und ihrer Bühnenerfahrungen als Sängerin und Autorin, hat sie auch eine Berufung darin entdeckt, anderen Autoren zu zeigen, wie sie ihre Lesungen so gestalten können, dass die Zuhörer gerne zuhören und der Vortragende sich auf der Bühne wohl und sicher fühlt. Mehr unter: www.sprechtraining-juliane-breinl.de und www.juliane-breinl.de.

Foto: Privat

 

Thomas-Endl_unter-BüchernThomas Endl

… erklärt bei der Münchner Schreibakademie alles rund ums Thema Self Publishing.

Thomas Endl studierte Germanistik/Literaturvermittlung und Soziologie in Bamberg. Nach einem Radio- und Fernseh-Volontariat beim Bayerischen Rundfunk arbeitete er u.a. für die Sendung „Lyrik nach Wunsch“ sowie für die Unterhaltungs- und die Trailer-Redaktion des Bayerischen Fernsehens. Bei zahlreichen TV-Dokumentationen führte er Regie. Als Autor hat er für Baumhaus, Egmont und andere Verlage hauptsächlich Kinder- und Jugendbücher geschrieben – auch unter dem (mit Christine Spindler gemeinsam genutzten) Pseudonym Kris Benedikt. Aus der intensiven Beschäftigung mit dem Thema Self Publishing ist sein eigener Verlag „edition tingeltangel“ entstanden, der neben E-Books auch Printtitel herausgibt. Mehr unter: www.endlwelt.de , www.edition-tingeltangel.de

Foto: Privat

 

Brandis_Englert_2010Sylvia Englert

… entführt AutorInnen bei der Münchner Schreibakademie in die Welt der Fantasy-Romane.

Sylvia Englert, Jahrgang 1970, hat in Frankfurt Amerikanistik, Anglistik und Germanistik studiert und ein Volontariat im Lektorat des Campus-Verlages absolviert. Mehrere Jahre lang war sie freie Journalistin, dann Redakteurin des Magazins changeX. Inzwischen arbeitet sie als freie Autorin und Lektorin. Wenn sie nicht gerade Bücher schreibt, hält sie Schreibworkshops und machtLesungen.
Neben unzähligen Zeitungs-Artikeln und Kurzgeschichten, zahlreichen Sachbüchern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene schreibt sie unter dem Pseudonym Katja Brandis Jugendromane, wie zum Beispiel Gepardensommer (Ueberreuter Verlag), Ruf der Tiefe, Vulkanjäger sowie Und keiner wird dich kennen (alle Beltz & Gelberg). Unter dem Namen Siri Lindberg ist ihr erster Fantasy-Erwachsenenroman beim Piper Verlag herausgekommen.
Aktuell ist ihr neues Autorenhandbuch „Fantasy schreiben und veröffentlichen“ erschienen.
Mehr unter: www.sylvia-englert.de       Foto: Erol Gurian

 

Birgit FranzBirgit_Franz_(c) Sehstern, Marion Hogl

… weiß bei der Münchner Schreibakademie wie’s klappt mit Werbung und Marketing rund ums Buch.

Birgit Franz ist Kommunikations- und Buchwissenschaftlerin, Buchhändlerin und Liebhaberin bedruckten und unbedruckten Papiers. Seit 15 Jahren betreut sie mit ihrer Agentur Marketing & Text Projekte in der Buchbranche. Sie war u.a. als Marketing- und Presseleiterin für die Verlagsgruppe Ueberreuter und als Verkaufs- und stellvertr. Marketingleitung für Droemer Knaur tätig. Im Laufe der Jahre hat sie ungewöhnliche Marketingideen konzipiert, unzählige Texte geschrieben, ein erfolgreiches Kinderlesefestival etabliert, mehr als tausend Lesungen und Veranstaltungen betreut und ihr Wissen als Referentin beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels weitergegeben.
Mehr unter:  www.marketingundtext.info                                              Foto: Sehstern, Marion Hogl

 

 

foto stuhlHeidi Rehn

… bringt AutorInnen bei der Münchner Schreibakademie das Handwerkszeug der Recherche bei und die Besonderheiten des Historischen Romans.

Heidi Rehn studierte Germanistik und Geschichte und arbeitete als Dozentin und Journalistin. Seit fast zwanzig Jahren ist sie freie Autorin und hat mehr als ein Dutzend Romane veröffentlicht, darunter die erfolgreiche „Wundärztin“-Trilogie sowie mehrere historische Krimis und Romane über das München des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. 2014 wurde sie mit dem Goldenen Homer für den besten historischen Gesellschaftsroman ausgezeichnet. Seit letztem Jahr bietet sie auch exklusive Spaziergänge zu den Schauplätzen ihrer Romane in München an.
Mehr unter www.heidi-rehn.de
Foto: Erol Gurian

 

 

Merken

Merken

Merken

Diese Seite teilen: